Highfield
Passion
GCP
caroxee
Kunststiftung SA
Impuls Festival
Kanupark
Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
share Twitter share Facebook share email

: Kultur :: Scheiter‘ heiter! :
Vor dem Start zum Improvisationstheaterfestival "Impronale" in Halle

Text: Mathias Schulze; Bild: Julia Fenske

Wir haben mit Festivalorganisatorin Franka Söll gesprochen.
Abstand
Gibt es Grundregeln, an die sich alle Impro-Spieler halten?

Es ist alles spontan und ja, es gibt Basics: Alles, was beim Spiel geschieht, entwickelt sich aus dem Moment heraus. Aber je mehr ein Künstler sich darauf vorbereitet, zu improvisieren, desto mehr Freiheit hat er, etwas Innovatives hervorzubringen. Hier eine kleine Auswahl an Grundregeln für spontanes Spiel: „Spiele mit einer bejahenden Einstellung, nimm das Spielangebot deines Spielpartners an!" Oder: „Lass das Vorausdenken sein, baue Schritt für Schritt mit dem Partner an einer Geschichte, vertraue, dass immer etwas da ist, was als Spielimpuls dienen kann." Oder: „Scheitere heiter! Ärgere dich nicht über Fehler, denn es gibt keine." oder „Lass deinen Spielpartner gut aussehen. Es geht nicht darum, dass du dich in den Mittelpunkt spielst und glänzt." Sowie: „Sei wertungsfrei!" Wer eine Weile damit arbeitet, merkt, dass das Zusammenspiel leichter wird.

Man lernt auch fürs „echte" Leben …

Auf jeden Fall. Es ist toll, wenn man seinem Gegenüber positiv gegenübertritt und einfach sagt: „Ich mache vielleicht Fehler, aber die führen mich ja vielleicht zu neuen Ideen. Und wenn nicht, na und!" Letzten Endes intensiviert Impro- Spielen mehr Authentizität, Lebendigkeit und Freude im Kontakt mit anderen. Es bringt mehr Gelassenheit im Umgang mit unvorhersehbaren Situationen.

Wie sehen die bisherigen Reaktionen der Hallenser aus?

Unterschiedlich. Zur Impronale kommen relativ wenige Hallenser, es reisen sehr viele aus anderen Städten und Bundesländern an, weil das Festival bundesweit einen innovativen Ruf hat. In den Vorstellungen der halleschen „Stabilen Seitenlage" erreichen wir vor allem viele junge Menschen. Was einige abschreckt? Möglicherweise ist Improtheater für viele mit der Vorstellung, dass sie mitspielen müssen, verbunden. Manche verstehen darunter vielleicht Sketch- Comedy.

Manchmal stimmt das und manchmal nicht. Da Improtheater sehr facettenreich ist, kann man das bei bestimmten Formaten nicht ausschließen. Zur Impronale und auch bei der „Stabilen Seitenlage" braucht man aber davor keine Angst zu haben. Wir wollen Improtheater als eine ernstzunehmende Theaterform in all ihrer Bandbreite zeigen, die noch viel Potenzial hat.

Impronale-Warm-up mit Stabile Seitenlage, 10. November, Theatrale, 20 Uhr, 15. Impronale vom 30. November bis 3. Dezember in ganz Halle, www.impronale.de

Abstand
Abstand
Published by 17 Published by     Filed in 81 Filed in Kultur
Abstand
blog comments powered by Disqus

Das aktuelle Heft

pic
E-PAPER
Bitte aufs Cover klicken!
Abstand

Mediadaten

pic


Printmediadaten finden 

Sie hier 

Abstand

Reise 2017

Abstand

Aktuelles Wetter in Halle

Abstand

Location-Suche

Suche Deine Location aus einer Vielzahl an Möglichkeiten:


Abstand