Highfield
Apassionata 2017
Mittermeier
Impuls
Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
top

„Lass den Zufall zu!“

Treffen sich ein 75-jähriger Metzger und eine Sekretärin in ihren Vierzigern, prallen Welten aufeinander. Eine außergewöhnliche Bekanntschaft, eine tiefe Verbundenheit. Ist es Liebe? Simon Stephens Screwball-Komödie "Heisenberg" feiert unter der Regie von Dietmar Rahnefeld am neuen theater Premiere. Es spielen Hilmar Eichhorn und Petra Ehlert.

Text: Mathias Schulze; Bild Jana Nowak

Grund genug, bei Rahnefeld nachzufragen.


mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Zeit für einen Weltumbau

Die hallesche Band Viertelpoet legt mit "seltsam sprachlos" ein neues Album vor. Anfang November beehren sie damit das hallesche Lichthaus

Text: Mathias Schulze; Bild: www.viertelpoet.de

Zuvor haben wir Texter Frank Schlüter schnell ein paar Fragen gestellt.


mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Herrlich neu erzählt

Die drei kleinen Schweinchen am Thalia

Kindertipp! Text: Annett Krake

Es ist ein Rausch in rosa, wenn die drei kleinen Schweinchen Otto, Hugo und Klaus die Bühne betreten und ihre rosig fetten Bäuche dem verblüfften Publikum entgegen strecken. Da hat das Bühnenbild keine Chance, blass tritt es in den Hintergrund. Eine so gelungene rosarote Schweinekostümierung verzaubert fast magisch die Gesichter der Kinder, lässt Münder offen stehen und Hintern vor Aufregung auf den Stühlen wackeln. Allen im Saal ist klar, das wird jetzt schweinemäßig heiter. Klaus (Matthias Walter), das größte und coolste Schwein, versprüht das Lebensgefühl, das uns alle überkommt, wenn wir den anderen eine Schweineschnauze voraus sind: nichts ist unmöglich, Probleme gibt’s nicht, was zählt, ist das Grunzen im Jetzt! 


mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Sommer, Sonne, Open Air

Es wird heiß - oh ja! Denn es kommen beispielsweise die Einstüzenden Neubauren, Silly, Canned Heat, Cro, Zucchero, Nena, Marius Müller-Westerhagen. Die Open-Air-Saison von Mawi Concert bringt zahlreiche Stars in den Clara-Zetkin-Park nach Leipzig und auf die Peißnitzinsel in Halle

Text: Max Feller; Bild: Till Oellerking

„Es wird ein interessantes und explosives Programm!" Matthias Winkler, Chef von Mawi-Concert, ist bei strahlendem Sonnenschein, während der Pressekonferenz zur diesjährigen Open-Air-Saison, bester Laune. Und so fährt er auch fort: „Wir renovieren gerade die Garderoben, die Bühne und die Fassade der Parkbühne." Schließlich laufe der Pachtvertrag mit der Stadt Leipzig noch die nächsten 33 Jahre. Die Parkbühne im Clara-Zetkin-Park – Grillgeruch, Waschbären und Eichhörnchen sorgen am Abend für einen intimen Charme – wird sich also weiterhin im schönsten Sommerkleid präsentieren dürfen. 

mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Prahl singt Prahl

Axel Prahl? Klar, das ist der Frank Thiel aus dem Münster-Tatort. Klar, das is jener Schauspieler, der scheinbar unzertrennbar mit den Filmen von Regisseur Andreas Dresen verwoben scheint. Axel Prahl hat aber auch einige Songs geschrieben, zusammen mit dem "Inselorchester" stellt er sie nun in Leipzig vor.

Text: Max Feller; Bild: www.buschfunk.com

Wenn Axel Prahl zur Gitarre greift, riecht das danach, als ob hier jemand den Promi-Status ordentlich vergolden will. Wer das glauben will, wird das glauben. In Wahrheit ist besagter Griff eher einem bislang leider sträflich vernachlässigten Bestandteil des eigenen Lebensentwurfes geschuldet. Als Achtjähriger bekam der kleine Axel die erste Gitarre aus einem schwachbunten Quelle-Katalog, als Dreizehnjähriger träumte er davon, mal eine Schallplatte zu machen, als junger Mann versucht er sein Glück mit einem Musikstudium auf Lehramt in Kiel, um es dann doch zunächst lieber als Straßenmusikant in Spanien finden zu wollen. 

mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Hochklassig, vielfältig

Das Programm des diesjährigen Cultoursommers vom 13. Juli bis 19. August im Hof des NT ist wieder picke-packe vollgepackt

Text: Max Feller; Bild: www.cultoursommer.de

Es gibt Pressekonferenzen, die sind so idyllisch angelegt, dass man gleich bis zu den beginnenden Festspielen sitzen bleiben mag. Mitte Juni fand so eine Präsentation statt, Ulf Herden, auch dieses Jahr veranstaltet er den Cultoursommer, lud auf die Dachterrasse des Neuen Theaters. Im Innenhof desselben wird sich bald ein Podium für Theater, Kabarett, Krimi-Lesung und Tanz offenbaren. Es gibt Konzerte für alle Geschmäcker: Klassik, Rock, Jazz, Chansons, Folk und Operette. 

mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Mit Vergnügen aussichtslos

Der Kabarettist Detlef Nier, Jahrgang 1958, ist in Halle kein Unbekannter, von 1990 bis 1999 spielte er bei den Kiebitzensteinern. Heute ist er festen Ensemblemitglied im Dresdner Kabarett Die Herkuleskeule. Im August gastiert er mit "Leise flehen meine Glieder" im Hof des Neuen Theaters

Text: Mathias Schulze; Bild: privat

Grund genug, mit ihm über das schillernde Wesen Kabarett zu sprechen.

mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Weil wir die Toteren sind

FRankreich im Jahr 2022: Der muslimische Politiker Ben Abbes erfreut sich großer Beliebtheit. Um den Aufstieg des rechten Front National zu verhindern, gehen die sozialistische Partei und die Konservativen ein Bündnis mit Abbes ein. Dieser wird Staatspräsident und führt die Theokratie, die Scharia, das Patriarchat und die Polygamie ein. So zumindest geschieht es in Michel Houellebecqs Roman "Unterwerfung", den das Neue Theater unter der Regie von Sophie Scherer auf die Bühne bringt

Text: Mathias Schulze; Bild: Nadine Stenzel

Grund genug, bei Scherer nachzufragen.


mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Heiß und fettig

Mit traumschönen Songs wie "Wings", "Aufregende Farben", "Die Möglichkeit eines Lamas", "Zeitmaschinen aus Müll" oder "Mindestens in 1000 Jahren" hat sich die Elektropunk-Band Frittenbude längst aus dem Status des Geheimtipps herausgeschält. Die Jungs aus Bayern spielen komplex-meditativen HipHop, den dennoch mit einem gewaltigen Punch aufwarten kann. Im August sind sie auf dem Highfield Festival zu erleben. Eine Liebeserklärung

Text: Mathias Schulze; Bild: Oaul Aidan Perry

Knarzbässe, Analog-Synthies, Euphorieschübe, Gitarren, Selbstironie, Techno, Rave, Rap, die Texte sind ohrwurmartig und komplex, es wechselt zwischen meditativen Seelenerkundungen und kantig-abgerundetem Straßenschlachtensound. Die Frittenbude, Gründungsjahr 2006, hat nun mittlerweile schon jeden versifften Jugendzentrumsfußboden aufgewischt. Und ja, es waren auch etliche hochdotierte Massenfestivals dabei. Dabei ist es egal, ob sie nun, wie beim Highfield-Festival, von den Toten Hosen oder Kraftklub umrahmt werden: Das eigentliche Highlight sind immer Johannes Rögner, Jakob Häglsperger und Martin Steer. Diese Fritten sind heiß und fettig, vielfältig und intelligent. Man muss schon ein ziemlich geduldiger Independent-Festival- Tourist sein, um gegenwärtig besseren deutschen HipHop zu finden.

mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Songs of Heimat

Die Band "HüSCH!", zu hören beim diesjährigen Cultoursommer im Neuen Theater, vertont alte deutsche Volkslieder mit akustischen Folk-Instrumenten 

Text: Mathias Schulze; Bild: www.songs-of-heimat.de

Das klingt hier ein bisschen nach Soul, dort ein bisschen nach Appalachen, Asien oder Irland. Regional sind die Quellen, die Sprache und das Instrumentarium, global die musikalische Umsetzung. Ein Gespräch mit Bandmitglied Nico Schneider über die Notwendigkeit, das deutsche Identitätsfeld positiv zu besetzen.

mehr   share Twitter share Facebook share email Comments Kommentare (0)   

Das aktuelle Heft

pic
E-PAPER
Bitte aufs Cover klicken!
Abstand

Mediadaten

pic


Printmediadaten finden 

Sie hier 

Abstand

Reise 2017

Abstand

Aktuelles Wetter in Halle

Abstand

Location-Suche

Suche Deine Location aus einer Vielzahl an Möglichkeiten:


Abstand